Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Über mich ...

Es klappte fast nichts......

Kein gutes Händchen hatte ich gestern, was das Stricken anging .... es standen Männersocken auf dem Programm - aber es klappte nicht - der erste Socke hüpfte schnell von den Nadeln - der zweite wurde 3x gestrickt - bis ich alles in die Ecke geworfen habe .... ich habe gottlob auch entdeckt, woran es lag - zum Einen hat der Reihenzähler zwischendurch immer wieder ausgesetzt - zum Anderen muss ich beim Rumwurschdeln an den Versatzhebel gestoßen sein - beides Ursachen, die keine gleich großen Socken fabrizieren .....

Aber das Twisten mit dem E - Twister klappt hervorragend - etliche Konen in hübschen Farbstellungen - aber auch Uni - sind gewickelt - und auch schon welche abgestrickt - ich wollte doch wissen, ob wirklich keine einzelnen Fädchen raus schauen - so wurde schnell ein Männerschal gestrickt - der vermutlich heute morgen wärmte ....

Außerdem habe ich mit WollPoldis 2facher Maschenproben gestrickt - die Hälfte meiner Strickmusterbücher wurden im Wohnzimmer verteilt und es entstand eine schöne Probe - die nun noch umgerechnet und auf Papier gebracht werden muss ....

Der *PapaPulli* liegt unbeachtet in der Ecke - mir ist momentan nicht nach dünner Wolle und 2,5er Nadeln ....

Gleich werde ich alles, was in mein Zimmer gehört , wieder nach oben tragen - und dann den Männersocken ein viertes Mal aufziehen ....

SannA 16.01.2006, 08.14 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Der neue Strickmaschinentisch

ist da - er kam pünktlich um 10:30, entlockte der Botin die Frage, ob ich nun unter die Musiker gegangen wäre - und endete mit einem verwirrten Kopfschütteln, als ich Ihr den Inhalt und Zweck des Paketes erläuterte.

"Strickmaschine - gibt es sowas noch ? Hatte meine Oma auch" - dann musterte sie mich von oben nach unten ....

Der Tisch ist genial - die eingestellte Höhe optimal und nach Überlisten der fehlenden 1,5 cm in der Länge sitzt die Singer nun bombenfest - ein Brett, welches als Ablage hinter der Maschine befestigt wurde, war auch schnell gefunden und ein Wolleloses Probestricken hat bestätigt, dass ein Keyboardtisch die beste Lösung war.

Ich bin sehr zufrieden !

Ansonsten habe ich den gestrigen Tag damit verbracht viele Bilder von der Toyota und den Singer Grobis zu machen - und dann stundenlang alles in Papier und Folie zu wickeln und in die bereit stehenden Kisten zu packen.

Mein Versuch, die Grobis gestern Abend noch bei Ebay einzustellen, scheiterte - denn das Programm hat sich "aufgehängt" - und um 24 Uhr war ich dann sowas von müde, dass ich es abgebrochen habe.

Nun, ich versuche es gleich auf ein Neues - und werde danach oben "fertig" räumen - denn noch ist nicht alles auf seinem Platz.

Die Batterien der Kamera stecken im Ladegerät und da ich nun endlich kapiert habe, wie die Bilder zu Verkleinern und Einzustellen sind, werde ich mal "Bestrickendes" ablichten und hier einstellen - vermutlich glaubt mir eh keiner , dass ich tatsächlich stricken kann ;-)

SannA 10.01.2006, 07.41 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Keyboardtisch .....

ist laut Sendungsauskunft des DPD im Anrollen - also werde ich den Schreibtisch nun leer räumen und in Einzelteile zerlegen .....

Erfahrungsgemäß erscheint DPD gegen 10:30 - bis dahin dürfte alles vorbereitet sein -

Nun bin ich natürlich gespannt, ob der Tisch eine gute Wahl ist und ich entspannt sitzen und stricken kann.

Gestern Abend habe ich noch einige Reihen an Papa`s Pulli genadelt - noch etwa 10 Reihen und ich kann den Ausschnitt stricken - das Rückenteil wird wohl glatt - und die Ärmel - die ich ja immer von oben anstricke vermutlich nur im oberen Drittel im Waffelmuster - sonst wird mir das alles zu überladen.

So - ich gehe nach oben .... RÄUMEN ...

SannA 09.01.2006, 08.43 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Verärgert über OPAL ....

war ich gestern Abend - und fragt nicht wie .......

Ich habe mir gestern aus dem Fundus rot/grau/schwarz gemusterte Wolle ausgesucht und mir ein Paar Socken gestrickt - nach dem ersten mußte ich sehr viel Wolle abwickeln, bis ich endlich zur Musterfolge für den 2. Socken kam - der Rapport stimmte bis zur Ferse ..... und dann lief die Farbreihenfolge überhaupt nicht mehr richtig - ein mancher würde sagen - sieht man doch nicht, ist ja im Schuh - ich bin da aber sehr pingelig....

zudem kann man für soviel Geld doch auch erwarten, dass der Rapport stimmt, oder ?????

Na, da werden Zwergers in jedem Fall eine bebilderte Email von mir bekommen .......

SannA 06.01.2006, 09.10 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Angenehm überrascht .......

...... hat mich die *Ersatzteil Singer* ......

Denn nach der Grundreinigung, die eigentlich schnell abgeschlossen war - hauptsächlich war Ölen angesagt - hat die Maschine ohne zu Mucken artig gestrickt !!!!

Und sie strickt phantastisch - wesentlich besser als die alte Maschine - und die war schon gut !!!!

Ich hatte ja schon einen Socken auf der "Alten" gestrickt und konnte nun gut vergleichen - das Gestrick ist - bei gleichen Einstellungen - fester und das Maschenbild sehr regelmässig -

Ich bin sehr zufrieden !!!!!

Die "Alte" ist schon fast komplett demontiert - nun habe ich 360 Ersatznadeln !!! und alles Abschraubbare liegt auch schon da - über die Betten wird sich der Altwarenhändler freuen .....

Heute wird sich stricktechnisch nicht viel tun - wir haben *Ausgang* - unser Ziel ist der Baupark .... ich liebe diese Besuche -

Zu Anfang immer die Frage :

Brauchen wir ein Wägelchen ???

Ach lass`uns doch eines Mitnehmen, ist ja blöde, die paar Artikel zu Schleppen ......

Das Wägelchen ist erfahrungsgemäß krachvoll und der Platz im Kofferraum wenig ausreichend .....

Gezielt werden wir heute nach Farbe Ausschau halten -

Das Treppengeländer und die Stufen sind nun erfolgreich abgebeizt - 50 Jahre alter, dunkelbrauner Lack - und die Feststellung, dass viele Sorten Holz verarbeitet wurden -

Also nix mit Bienenwachs ... die Unterschiede wären zu groß und da leider auch minderwertiges Holz verarbeitet wurde, würde es das Bienenwachs unterschiedlich annehmen ...

Also wird gestrichen ....

Geländer, Seitenwangen der Stufen und Handlauf in einem *Jeansblau* - Treppenstufen in *Honiggelb* ...

Die desolaten Podeste werden mit Sisalauslegeware belegt und für die Stufen werden wir auch Matten in anderer Grundfarbe - aber gleicher Qualität - besorgen.

Dann schaumamal .....

 

SannA 05.01.2006, 07.50 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Meine Singer ist kaputt ..... :-(

..... und ich ganz unglücklich darüber .....

Heute nachmittag war ich am Socken stricken und wollte das vordere Nadelbett ablassen, als dasselbe mir schon heftig auf die Beine knallte - da war ich noch der Annahme, dass ich die Hebel zu fest gedrückt hatte und diese Wucht für den Fall verantwortlich war.

Ich hänge meine Maschen um und schiebe das Bett hoch ...... flatsch, knallt es mir schon wieder auf die Beine .... denn es rastet nicht ein ..... nach mehrmaligen Versuchen, die keinerlei Erfolg zeigten, haben wir uns zu zweit um die Maschine bemüht - auch diverse Teile ab - und angeschraubt - irgendwann rastete das Bett wieder schön ein und ich war ganz happy - bis ich dann die Schlitten schieben mußte .... wie von unsichtbarer Hand gehalten knirschten sie gegen meine Kraft über die Betten .... Total erschrocken habe ich mir das Ganze dann genauer angesehen - das vordere Bett stand fast 2 mm höher als das Hintere - kein Wunder, dass die Schlitten sich geweigert haben .....

Auf dem Boden sah ich dann so ein ca. 3 cm langes, schwarzes Etwas - genau unter dem rechten Hebel, mit dem man das VNB bewegt - und auf der linken Seite lag dieses schwarze Etwas auch .... und an beiden war etwa ein Drittel abgebrochen ......

Wir können nur vermuten, dass diese Teile zur Verantwortung gezogen werden können ... eine andere Erklärung fällt uns nicht ein .... irgendeine Aufgabe mussten sie ja gehabt haben

Nun habe ich ja diese Maschine noch einmal - allerdings ohne Memo II - irgendwann mal für wenig Geld bei Ebay gesteigert - also wurde sie vom Schrank gezerrt und erstmal ordentlich eingesprüht - denn sie ist komplett verharzt und wird morgen erst mal einer Tiefenreinigung unterzogen .....

Aber auch wenn ein Ersatz parat ist - die gute Sockenstrickerin .... was hatten wir einen Terz miteinander ... bis die erste Socke gestrickt war ... bis heute waren es an die 100 Paar - etliche Schals - und sogar 2 tragbare Pullover ....

Nun - *die Andere* soll ihre Chance haben ...

So - genug gejammert - ob dieser Crash mir sagen wollte, dass ich mich auch nochmal um die Toyota bemühen sollte, bevor ich mich entgültig zu Verkauf entscheide ?????

SannA 03.01.2006, 22.24 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Aufgeräumt ....

...habe ich heute in meinem Strickzimmer....

Fast alles ist nun dort, wo ich es haben will - nun warte ich ungeduldig auf den *ultimativen* Tisch, der in Zukunft die Singer tragen soll - denn momentan ist sie noch an meinem alten Schreibtisch befestigt - zwar praktisch mit den großen Schubladen, um Dinge und Sachen darin aufzubewahren - aber durch das Schieben der Schlitten ist das Teil mittlerweile aus dem Leim und hält sich nur noch aus Hoffnung..... Bestellt habe ich mir - Ihr werdet es nicht glauben - einen Höhen - und Längenverschiebbaren Keyboardtisch !!!! Mir kam es vor allem auf die Höhenverstellbarkeit an - die gängige Höhen bei Tischen liegt bei 72 cm - und das reicht mir nicht aus, um bequem zu sitzen ....

Ich bin sehr gespannt auf das Teil - zumal es auch kaum Platz braucht und ich dann wesentlich mehr Bewegungsfreiheit in meinem Zimmer haben werde - nein, nicht mehr Platz zum *Zustellen* -

Morgen Vormittag muss ich zur Ärztin - da werden erst mal die Fäden gezogen - BÄÄÄÄÄH - danach werden wir in unserem Lieblingscafe gemütlich Frühstücken ....

Nachmittags werde ich dann mal das Zubehör der TOYOTA zusammen suchen - wir wollen Bilder machen und dann alles bei Ebay einstellen - ich werde jetzt endlich Nägel mit Köpfen machen und mich von vielem Trennen - ist ja doch schade drum.

Bis dann, dann

SannA 02.01.2006, 22.35 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Lang ersehntes Zubehör ....

Vorgestern kam der Elektrotwister - er wurde schon getestet und für sehr gut befunden..... Gestört hat mich, dass ich die Paraffinstange festhalten mußte ... Nun - mit Hilfe eines Klettbandes habe ich dieselbe nun am Gestänge befestigt und kann mich ganz entspannt zurück lehnen .....

SannA 01.01.2006, 23.37 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Besuch
Rose:
Eine Schwäche für Wolle habe ich auch. Nähen
...mehr
illy:
Hallo, herzlichen Glückwunsch ;-)Und ein schö
...mehr
Erika :
Alles Gute zum Hochzeitstag,
...mehr
illy:
Hi Du, dann mal guuuuuute Besserung!!!!Und ei
...mehr
Sassenach:
Juhuu SannA, freut mich das alles Gut bei euc
...mehr
Zahlen
Einträge ges.: 2413
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 1328
ø pro Eintrag: 0,6
Online seit dem: 01.01.2006
in Tagen: 4552