Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Freitagsfüller

Ich habe keine Ahnung,

wie sich das momentan mit der Zeit verhält ...

... kaum bin ich am Morgen aufgestanden, sitze ich im Auto, um zur Schule zu fahren - dann drehe ich mich einmal um und liege total erschossen in den Kissen ;-(

Irgendwie habe ich das Empfinden, in einem Zeitloch zu sitzen - um mich rum ist alles ganz verwischt und ich registriere lediglich den Ablauf in der Schule - um dann am folgenden Morgen ewig zu Überlegen, was ich am Nachmittag davor "geschafft" habe ...

Komisch, denn ich erinnere mich nicht, solche Empfindungen mal erlebt zu haben - vielleicht liegt es daran, dass ich solange zuhause war und das Arbeitspensum momentan schier unüberwindlich scheint ...

_______________________________________________-

Ansonsten:

  • gibt es sonst überhaupt nix zu berichten, da ich außer Schulschreibkram und Arbeiten derzeit nichts erlebe ...
  • freuen wir uns auf das Pfingstwochenende und haben beschlossen, morgen die erste Fahrradtour in Angriff zu nehmen
  • werden wir den Rest des Festes mit Sicherheit im Garten und auf Verandien verbringen
  • ärgere ich mich seit Wochen unendlich über eine Person, die weit über 20 Kochbücher von mir erhalten hat - bis dato windet sie sich in außerordentlich dummen Aussagen, wo die Tauschwolle gerade ist ... ich bin sowas von stinkig, dass ich explodieren könnte - ich bin sogar am Überlegen, ob ich nicht auf ein Treffen fahre, wo ich sicher weiß, dass sie sich dort aufhält, um ihr mal zu sagen, was ich von ihr halte - denn Emails beantwortet sie ja auch nicht mehr!
  • wünsche ich Euch allen einen guten Start in ein sonniges Wochenende

SannA 29.05.2009, 08.22 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

"?#`@µ³*

Ich bin mir 100 % sicher, dass ich nicht in Runen, Hieroglyphen oder Kürzeln spreche, echt!

Aber unsere Hilfe in der Nachmittagsbetreuung versteht anscheinend nur solche - wie sonst ist es zu erklären, dass sie Anweisungen, die ich am Montag gegeben habe, am Dienstag schon vergessen hat - und gestern die Behauptung aufstellte, dass sie am Freitag um 12:30 Uhr  zum Dienst erscheinen soll - sie kommt normalerweise von 14 - 16 Uhr, und an Tagen, wo entweder die Lieblingskollegin oder ich frei haben, muss unsere Hilfe von 13 bis 16 Uhr anwesend sein ...

Unnötig zu erwähnen, dass sämtliche Anweisungen mehrfach gegeben wurden und ich mich rückversichert habe, dass sie es genauso verstanden hat, wie ich es meinte!

Fazit: Ich habe ihr einen Arbeitszeitplan geschrieben und genau aufgeführt, was zu ihren Pflichten gehört und zu welchem Zeitpunt dies geschehen soll - und bin nun mal sehr gespannt, was daraus wird ...

Ansonsten:

  • hat`s heute nur noch minus 6,6 Grad - gestern Morgen um diese Zeit waren es minus 14 Grad - ist ja schon fast wie Sommer hier, - gestern strahlender Sonnenschein und ein wunderbares Landschaftsbild :-)
  • habe ich mich eben ins Kellerloch gewagt, wo es mal knappe 5 Grad + hat, um die Waschmaschine zu aktivieren ....
  • ist es blöd, dass ich den Trockner nicht nutzen kann, da müßte ich nämlich das Fenster öffnen, um den Schlauch rauszuhängen - und da würde mir vermutlich die restliche Wäsche auf der Leine erfrieren ...
  • ist gestern der RV für die Feuerwehrjacke angekommen und ich werde mal so langsam mit dem Einnähen beginnen
  • war des Lieblingsnachbarn Sohn hier - aber wir haben es in den 5 Std. seines Besuches nicht geschafft, uns über das Strickprojekt zu unterhalten :-)
  • muss ich nun ein bißchen Hausfrauenkram erledigen - und heute auch ein bißchen früher weg - der Monsterkater hat fast nix mehr zu fressen :-( - das arme, ausgehungerte Tier
  • hat er übrigens heute seine letzte Antibiotikatablette bekommen - er war ja am Samstagnachmittag schon wieder putzmunter und fit und das hat sich jeden Tag gesteigert :-)
  • wünsche ich Euch einen angenehmen Tag mit viel Sonne

SannA 08.01.2009, 09.07 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Neue Formulare

sind mir nicht geheuer -

denn warum etwas ändern, wenn es sich bewährt hat ?

Nun sitze ich also seit fast 2 Stunden an unseren neuen Zeiterfassungsformularen, die auch dafür vorgesehen sind, Freizeitausgleich (= Überstundenfrei) zu beantragen.

Wir müssen Überstundenfrei rechtzeitig beantragen - und da wir ja gerne das tun, was von uns erwartet wird, wollte ich das heute erledigen, da wir eh`etliches an Papierkram an den Träger senden müssen ....

Bedauerlicherweise gibt es keine Rubrik für dieses begehrte "Frei" - und auch nichts, was man damit vergleichen könnte.

Ich kann auch nicht in den Antrag für das Februarfrei die geleisteten Stunden des Januar eintragen - denn der hat gerade erst begonnen und ich kann nicht schätzen, wieviele Stunden mehr oder weniger ich von meinem Januar - Monats - Soll errreichen werde ...

Natürlich gibt es Ansprechpartner für Fragen - aber es arbeiten unendlich viele Menschen in der FGTS, bei den Schoolworkern etc. - und die haben alle Fragen - und somit komme ich telefonisch nicht durch - und eine Mailaddi ist auch nicht angegeben .....

Unnötig zu erwähnen, dass ich auch die Anträge für meine Kolleginnen ausfüllen muss - gehört zu den Aufgaben einer Leiterin, hieß es ...

Nun, ich fülle die Blätter mal einfach aus, wie ich es mir denke und verschicke sie - wenn was nicht stimmen sollte, wird sich unser Chef bestimmt melden :-)

Ansonsten:

  • habe ich gestern Abend 2 Stunden lang einen Elternbrief "gebastelt" - dem ein oder anderen Elternteil ist es doch glatt entgangen, dass das Kind abgemeldet werden muss, wenn es erkrankt ist,- dass auch das Essen abbestellt werden soll - denn sonst bleiben wir auf den Kosten sitzen,- dass wir um 16:30 Uhr Dienstende haben .... und nicht erst um 16:45 oder später ... und dann wird auch gerne vergessen, die neue Telefonnummer anzugeben - was dann echt nervig ist, wenn man anrufen muss, wenn ein Kind z.B. akut erkrankt .... Tja, und da man ja niemanden auf die Zehen treten will, bedarf es großem Formulierungsgeschick ...
  • tut sich im Moment an der Strickfront nix - ich warte mal ab, wie sich der Nachbarssohn "Auftragsmässig" entscheidet und werde dann entsprechend los legen
  • gibt es außer ätzender Kälte hier keine Neuigkeiten
  • wünsche ich Euch einen angenehmen Tag

SannA 07.01.2009, 08.44 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Was so ein Eintrag ins Hausaufgabenheft

bewirken kann ;-)

Was hatte ich gestern doch *liebe Kinder* .... sie ziehen sogar freiwillig ihre Jacke an, wenn wir rausgehen - hatte ich doch die Idee über das Hausaufgabenheft die Eltern zu fragen, ob sie auch damit einverstanden sind, wenn ihr Kind KEINE Jacke anzieht .....

Nun, hoffen wir, dass es so bleibt, denn ich mag den Kindern keinen Stress machen und mir auch nicht - aber ich denke, dass die Fronten geklärt sind und ein Jeder nun weiß, wo ich stehe und meine Ankündigungen umgesetzt werden - in jedem Fall gab es gestern keine Beanstandungen, die über das Maß hinaus gingen - wir haben uns vertragen ;-)

Mit den "Kleinen" habe ich gestern auch keinen Salzteig mehr gemacht, - zum Einen waren sie zu wusselig, um sich auf etwas zu konzentrieren und zum Anderen war der Wunsch nach "Vorlesen" - so sind wir nach der "Draussenzeit" in die Schulbücherei auf das Sofa und ich habe meinen 4 Kleinen vorgelesen - nach 5 min. schliefen 3 von ihnen :-)

Heute haben wir nur 6 Kinder und werden dann mit beiden Gruppen etwas für unsere Weihnachtsgeschichte basteln - wir brauchen Kronen, Geschenkpakete und Hirtenaccessoires .... schaumamal, was uns dazu einfällt.

ANSONSTEN:

  • ist das Dreiecktuch für die Kollegin fertig und wird morgen gewaschen
  • suche ich noch kleine "Beilagen" für mein Stricknetzwichtel, damit ich alles einpacken kann
  • ist heute Papa - Besuch angesagt - es müssen Medikamente gerichtet werden - außerdem gibt es ein Gespräch, dass ihm nicht gefallen wird... sein Hausarzt hat ihm den Floh ins Ohr gesetzt, dass er ja ganz bestimmt eine Pflegestufe bekommt - und hat das Ganze bei der Krankenkasse angeleiert - keine Ahnung, was er meinem Vater noch alles erzählt hat, - denn Papa meint, dass er dann viel mehr Geld für die Grundsicherung bekäme .... es wird wie immer so sein, dass er nicht verstehen will wird , dass das Eine nichts mit dem Anderen zu tun hat und ich bin wieder die Böse, weil er nicht mehr Geld bekommt ....... Der Mann versorgt sich komplett selbst, fährt mit dem Auto durch die Gegend und will eine Pflegestufe .....
  • werden wir morgen in unseren Lieblingsbaumarkt fahren um Diverses zu besorgen - und den Rest des Wochenendes gemütlich mit Faulsein verbringen
  • wünsche ich Euch allen einen guten Start ins Wochenende - ohne eisglatte Straße - und dafür mit viel Sonnenschein!

SannA 16.11.2007, 09.29 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Montage

waren schon im Wohnheim KEINE Bereicherung - in der Nachmittagsbetreuung (und auch am Vormittag - laut der Lehrer) sind sie ERSCHRECKEND.Die Kinder sind nach dem Wochenende überdreht, extrem laut und hochgradig gewaltbereit im Miteinander.Das gemeinsame Mittagessen ähnelt einem Wettbewerb der Marktschreier und bisher haben die Kinder "gewonnen" - nun habe ich mich mit meiner Kollegin beraten und die gab mir gute Tipps - die nicht nur für Montage geeignet sind ;-) Gestern wurde ein Ratschlag angewandt und  vor dem Mittagessen den Kindern unterbreitet - was erst auf mildes Grinsen stieß - als ich nach dem Mittagessen das Ganze dann umgesetzt habe waren sie leicht geschockt .... Der Rat war ganz simpel : Erkläre Ihnen, dass Du nicht bereit bist, Dir jeden Tag diesen Lärm, Gezanke. Gehaue etc. anzutun und das Mittagessen für jeden Beteiligten in Ruhe abzulaufen hat - wenn das bei Einzelnen nicht funktioniert, wird es einen Eintrag in das Hausaufgabenheft geben, das sowohl von den Eltern als auch den Lehrern gelesen wird.Tja. einige der jungen Herren haben nun eine kurze Meldung im Hausaufgabenheft und waren so geschockt, dass ich mein (wie sie es nannten) Geschwätz umgesetzt habe, dass sie den Rest des Nachmittages manierlich miteinander umgegangen sind.

Ich selbst fand es schlimm, dass "es nur so läuft" und man sich nicht anders einigen kann - es war mir auch kein Trost, dass meine Kollegin und auch die Lehrer es genauso handhaben - aber damit nicht eine Gruppe von 18 Kindern unter einer Handvoll pubertierender Jungs zu leiden hat, bleibt einem wohl wenig offen :-(

ANSONSTEN:

  • habe ich für die Kollegin ein Dreieckstuch begonnen und es nähert sich schon fast dem Ende - die orange Töne harmonieren wunderbar und es wird sie bestimmt wunderbar wärmen
  • war die *NachGeburtstagsFeier* mit unseren Freunden so richtig schön und wir hatten wie immer viel Spass zusammen
  • ist mein Körper wohl auf *Winterschlaf* eingestellt - denn nur so kann ich es mir erklären, dass ich um 23 Uhr ins Bett gehe, noch 30 min. lese und erst gegen 9:30 oder sogar nach 10 Uhr wach werde .... und da ich ein ausgesprochener Morgenmuffel bin, fast eine Stunde brauche, um einigermassen wach zu sein, tut sich vor dem Job hier garnix - denn um 11:30 muss ich ins Bad, damit ich um 12:15 das Haus frisch und sauber verlassen kann ....
  • und wenn ich dann um kurz nach 16 Uhr zuhause bin und wir Kaffee getrunken haben, bin ich so erledigt, dass ich wieder keinen Handschlag erledigt bekomme ....
  • bleibt nur zu hoffen, dass dies eine Übergangsphase ist - sonst sehe ich schwarz für Ordnung und Sauberheit in diesem Haushalt ....
  • Ich wünsche Euch allen eine ausgeschlafene Zeit ;-)

SannA 14.11.2007, 10.13 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wie die Zeit rast ....

Nicht zu fassen, dass schon Donnerstag ist - diese Woche verging wahrhaftig im Flug!

Montag, - Dienstag - und Mittwochvormittag war ich mit unserem Lieblingsnachbarn unterwegs - der Arme hatte am Montag eine ambulante Knie - OP und konnte ja nicht selbst fahren -  die Fahrerei hat mehr Zeit gekostet als die jeweiligen Arzttermine - Homburg ist derzeit eine Großbaustelle - die mir bekannten Straßen plötzlich alle gesperrt und ich habe unendlich viele Runden drehen müssen, um den Gehlahmen praxisnah zu transportieren - denn der Arzt hat noch nicht mal einen eigenen Parkplatz ...

Die Nachmittagsbetreuung läuft gut an - die Angebote, die ich für die "Großen" gewählt habe, sind durchweg gut angekommen - also habe ich mit meiner Einschätzung des Könnens richtig gelegen und so wird mir die Auswahl zukünftiger Angebote entsprechend leicht fallen.

Heute war dann mehr oder weniger noch Generalprobe hinsichtlich meines Durchsetzungsvermögens - wir essen ja gemeinsam zu Mittag - und keiner fühlt sich zuständig für das Aufräumen der Küche, Geschirr abtrocknen etc. So habe ich gestern angekündigt, dass ich einen Plan erstellen werde, wer zukünftig für welche Arbeiten zuständig ist - was ein recht lautes Gemecker nach sich zog ;-)

Nun, der Plan hat auf Anhieb gefallen und wurde einstimmig  angenommen - ich war richtig fassungslos, dass das so schnell über die Bühne ging.

Tja, ich muss wirklich noch verinnerlichen, dass ich es nicht mehr mit dem "Wohnheim - Klientel" zu tun habe ....

Ansonsten:

  • habe ich die rote Strickjacke noch ein weiteres Mal angestrickt und geribbelt - und habe nun die *richtige* Musterung und Maschenanzahl gefunden - das Teil wird bis zu den Armausschnitten am Stück gestrickt und danach geteilt.Hauptsache, der Knoten ist geplatzt!
  • ist der 02.November ein Arbeitstag, sodass wir doch nicht ins Hessenland fahren - der 01.November ist ja bei uns Feiertag und der 02. fast überall "Brückentag" - es lohnt sich nicht, von Samstagvormittag bis Sonntagnachmittag und so haben wir den Besuch erst mal aufgeschoben.
  • denke ich permanent an den Augenarzttermin am 05.November und mir ist ganz flau - vom Augenarzt werde ich ja erst an eine ambulante Klinik überwiesen, wo ein Vortermin statt finden muss - und dann bekomme ich den eigentlichen OP - Termin -am liebsten wäre mir, die OP wäre vorbei und ich hätte alles hinter mir :-(
  • werde ich nun in die Küche verschwinden und die Croutons für die leckere Gemüsecremesuppe machen
  • wünsche ich Euch allen einen schönen Restabend und einen guten Start ins Wochenende

SannA 25.10.2007, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hemmungslos bestellt :-)

  • Lustige Holzklammer-Figuren

  • Geisterfest & Hexentanz

  • Mein lustiger Rucksack-Reise-Rateblock

  • Mein dicker Rucksack-Reise-Rateblock

  • Rätsel aus dem Handschuhfach 2

  • Tiere aus Wolle

  • Weihnachtsmalbuch, Dein Adventskalender mit 24 Abreißseiten!

  • Spiel- und Ratebuch

  • Das große Familienbastelbuch

  • * Totum - Moosgummi Armbänder "Fashion"

  • 3-in-1-Rollenschneider-Gerät bis DIN A4

also wenn ich da mal nicht fündig werde ..... dann weiß ich es auch nicht ;-)

Übrigens, die sind alle bei Weltbild zu finden - und fast alle sehr reduziert ..... 

SannA 12.10.2007, 12.53 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Das war die kürzeste

Arbeitswoche meines Lebens ;-)

Am Montag hatte ich ja frei wegen eines vor Urzeiten terminierten Arzttermines, am Dienstag der erste Arbeitstag, am Mittwoch war Feiertag, gestern der zweite Arbeitstag und heute ist frei .... der Unterricht endet um 11 Uhr, da es Herbstferien gibt - somit ist der dritte Arbeitstag am 22.Oktober :-)

Gestern hatte ich dann die "Großen" in der Freizeit und mal so vorgefühlt, wo ihre Vorlieben liegen - war ganz interessant,was so 12 - 15 jährige heutzutage "in " finden - wenn ich auch regelrecht geschockt war,dass sie alle einen PC mit Internetanschluß besitzen und jederzeit ohne Auflagen surfen dürfen...

Die Herbstferien werden unter anderem dazu genutzt, in den - von den Kindergarten - und Hortzeiten - vorhandene Büchern Ideen zu suchen, deren Umsetzung sowohl den "Kleinen" als auch "Großen" Spass machen soll(te) - das Internet wurde auch schon bemüht und ich habe etliche Seiten in den Favoriten ablegen können.

Ansonsten:

  • ist unser Katertier seit Mittwoch, 19 Uhr verschollen, da kam nämlich der kleinen hessische Hund angereist ....
  • wird dieser nebst Frauchen und Herrchen heute wieder in die Heimat fahren - und das Katertier hoffentlich wieder den Weg  nach Hause finden und uns nicht zu lange böse sein :-(
  • bekam ich gestern ein feines Sockenwollpäckchen in 3 herrlichen Farben, da ich übrige Tintenpatronen "getauscht" habe :-))
  • werde ich heute bestimmt am Stricknetzwichtel weiter machen - und vielleicht eine weitere Maschenprobe für meine rote Schurwolljacke fertigen -
  • wünsche ich Euch allen einen guten Start ins Wochenende!

SannA 05.10.2007, 07.47 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Überstanden*

habe ich den ersten Arbeitstag nach sooooo langer Pause recht gut ;-) .... wobei ich *nass geschwitzt* nach Hause kam ....

Einige Kinder waren mir ja schon vom "Schnuppertag" bekannt und die anderen lernte ich recht schnell kennen - das erste gemeinsame Mittagessen bekamen wir auch gut rum und auch mein Einstand bei der Hausaufgabenhilfe klappte - ein Segen, dass mir die Lehreinnen erst einmal das Handling der Matheaufgaben erklärten - zu meiner Zeit war das alles ganz anders .... Nach den Hausaufgaben war dann Freizeit angesagt - die in der vergangenen Woche gebastelten Drachen wurden getestet.Dazu mußten wir erst in relativ kurzer Zeit eine recht steile Wegstrecke von ca. 3 km überwinden - dort angekommen waren nicht nur die Kinder erledigt ;-)

Trotz Windmangel fanden die Kinder das Ganze recht lustig und wollten so garnicht mehr zur Schule zurück - und somit war der Rückweg genauso hurtig und wir waren wieder k.o. - und nass geschwitzt ....

Alles in allem ein angenehmer erster Arbeitstag!

Ansonsten:

  • habe ich heute Morgen meinen Arbeitsvertrag unterschrieben und muß nun noch etliche Behördengänge erledigen - aber die kommenden 14 Tage sind Herbstferien und somit Zeit genug
  • bekommen wir die nächsten 3 Tage Besuch aus dem Hessenland - unser Katertier wird dann bestimmt wieder flüchten - denn der kleine hessische Hund war ihm ja im Frühjahr schon nicht suspekt ;-)
  • werde ich mir morgen Vormittag noch die Gehversuche meiner Mutter anschauen - kommenden Dienstag geht es dann schon zur Reha - in die Klinik, die 5 Gehminuten von ihrem Haus entfernt ist - äußerst praktisch, da muß ich nicht ewig durch die Gegend fahren
  • habe ich seit letzter Woche mein Strickzeug nur kurz in Händen gehalten - der V-Pulli für den anderen Menschen in diesem Haushalt liegt brach - ich habe nämlich überhaupt keine Lust auf dünne Nadeln und viel Ärmel - etwas beherzter bin ich am Stricknetzwichtel - zumindest komme ich am Abend kurz dazu, daran zu arbeiten
  • werde ich jetzt noch eine Runde spielen und dann ins Bett verschwinden
  • wünsche ich Euch allen einen angenehmen Feiertag!

SannA 02.10.2007, 21.56 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Vielen lieben Dank für Euere Glückwünsche zu meiner neuen Arbeitsstelle - ich habe mich riesig darüber gefreut - gut, dass Ihr alle so tolle Daumendrücker seid!

Es ist schon eigenartig - da ist man so lange ohne Arbeit und bekommt dann urplötzlich eine Anstellung *in den Schoß geworfen* - irgendwie hätte ich gedacht, dass ich schier überschnappe, wenn ich endlich wieder was habe - aber das muß sich wohl alles noch setzen .....

Am Donnerstag konnte ich noch alle Behördengänge erledigen und der Tag fand seinen Abschluß beim 50.Geburtstag einer sehr lieben Freundin - das hatte natürlich was, den Anwesenden zu erzählen, dass mein Lotterleben nun ein Ende gefunden hat :-)

Ansonsten:

  • fahren wir zu meinem Vater, Medikamente richten und auch ihm die gute Nachricht zu bringen - der meinte ja letzte Woche noch, dass ich wohl nie wieder Arbeit bekommen würde ...
  • müssen wir davor noch ins Haus meiner Mutter Dinge und Sachen zusammen suchen - die hat es am vergangenen Dienstagabend geschafft, nach der Gymnastikstunde über eine Bank zu stolpern und  den Oberschenkelhals links gebrochen .... da durfte ich dann des Nachts noch ins Krankenhaus - operiert ist sie schon - weiß aber nicht mal, ob man  eine Prothese oder Knochenerhaltend operiert hat :-(
  • werden wir noch einkaufen müssen - vielleicht finde ich auch noch ein Paar Schuhe, denn die brauche ich ja jetzt ....
  • liegen sämtliche Stricknadeln brach,- irgendwie fehlt mir die Konzentration ;-)
  • werde ich jetzt noch ein Käffchen trinken und mich dann ausgehfein machen
  • wünsche ich Euch allen ein sonniges Wochenende!

SannA 29.09.2007, 09.06 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2019
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Besuch
illy:
Hallo Du Liebe, wollte mal einen lieben Gruss
...mehr
Ruthy:
Liebe SannA,ich wünsch Dir Gute Besserung und
...mehr
illy:
Hallo Du Liebe, das klingt nicht gut. Ich wün
...mehr
BergfalkeR:
Elefanten streicheln eher weniger. Lieber wür
...mehr
illy:
Hallo Du Liebe, ui, da sagste was.. Elefanten
...mehr
Zahlen
Einträge ges.: 2487
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 1354
ø pro Eintrag: 0,5
Online seit dem: 01.01.2006
in Tagen: 5040