Ausgewählter Beitrag

Da habe ich ...

doch hier erzählt, dass ich ein gutes Vorstellungsgespräch hatte ... und eigentlich wurde ja auch vereinbart, dass ich in den Ferien mal in der besagten Schule hospitiere ...

Heute dann der Anruf, ob ich denn noch immer an einer Anstellung interessiert sei ... in der Schule, von der wir bei dem Gespräch auch die Rede hatten, sei definitiv eine Stelle frei ... und der Geschäftsführer würde mich natürlich auch gerne noch kennen lernen :-) ...

Und so treffen wir uns erneut - diesmal mit dem vielleicht zukünftigen Vorgesetzten - am kommenden Dienstag um 10 Uhr ... dumdidum ...

Die Stelle ist vielversprechend - eine reine Ganztagsklasse - Dienste ab 12:30 bis maximal 17 Uhr ... achja ... 16 km von der Haustür weg ... also knappe 20 Minuten Fahrzeit ...

* * * * *

Und wenn es denn klappen sollte, freu ich mich schon jetzt ganz arg darauf, der Dame vom Arbeitsamt ein paar passende Worte mit auf ihren zukünftigen Weg zu geben ...
... denn vorgestern habe ich ihr per Fax mitgeteilt, dass ich den Termin nicht wahrnehmen kann ... und mich auch nicht im Wohnheim mit Schichten bewerbe ...

Gestern rief sie an und meinte dann, mich erneut unter Druck setzen zu können ...

Ich bin momentan nicht bettlägerig Arbeitsunfähig ... und sie wollte dann wissen, was ich habe, und wieso ich ihr nicht Bescheid gegeben hätte  ... und wieso ich nach der Krankmeldung in Urlaub fahre ... Hallo ... sonst gehts noch????

In jedem Fall werde ich ihren Dienststellenleiter kontaktieren ... denn so lasse ich mich mit Sicherheit nicht "bedienen" ...

 * * * * *
Ansonsten:
  • dümpeln die Tage vor sich hin ... wir sind beide sehr antriebsarm und lustlos - das miese Wetter tut seins dazu ...
  • ist mein erstes Geschenk fertig genäht, das zweite in der Mache ... und nun hakt es wieder an meiner Logik ... ich weiß, wie es aussehen soll ... und habe noch keine Idee, wie ich es nähen muss ;-) ...
  • hat die kleine Schwägerin morgen Geburtstag ... und so holen wir sie gegen 15 Uhr in der Werksatt ab und werden sie zum Eis essen und Bummeln ausführen ... ihr Geschenk darf sie sich selbst aussuchen und wir hoffen schon jetzt, dass das Wetter ein bißchen mit spielt ...
  • mach ich`s jetzt wie das Katertier ... da er auf meinem Sessel liegt, müsste ich den anderen Menschen in diesem Haushalt vom Sofa vertreiben ... aber ich schaffe mich in die Kissen und lese ein bißchen ...
  • wünsche ich Euch einen angenehmen Abend!

SannA 11.07.2012, 17.56

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Ursula

Hallo Susanne
wir drücken Dir ganz ganz fest die Daumen für die Stelle und denken am Dienstag nur positiv.
Viel Glück
lg Ursula

vom 12.07.2012, 10.19
2022
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Besuch
illy:
Holla, was ein Glück, dass ihr Sally gefunde
...mehr
illy:
Hallo Du Liebe, uff... schön, dass es aufwä
...mehr
illy:
Nanu.. wo ist denn mein Eintrag hin? Egal. Gu
...mehr
illy:
Hallo Du, oje.. ich drück die Daumen, dass e
...mehr
illy:
Oh man. Das klingt gar nicht gut, dass es ein
...mehr
Zahlen
Einträge ges.: 2628
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 1451
ø pro Eintrag: 0,6
Online seit dem: 01.01.2006
in Tagen: 6021