Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Genadelt /Genäht ...

Auch mal wieder da ...

Die erste Woche Schule nach den sehr bescheidenen Sommerferien ist nun auch Geschichte und ich habe heute einen sowohl fleissigen  - als auch mit Wartezeiten überbrückenden - Backtag hinter mich gebracht ...

Schon eine ganze Weile sind wir nicht mehr zufrieden mit den Broten, die es bei diversen Bäckern und Discountern zu Kaufen gibt, elend teuer, geschmacklich mit mehr Zusatzstoffen versehen, als wir sie zu uns nehmen möchten und außerdem nach 2 Tagen entweder knatschig oder trocken ... und so wurde beschlossen, dass wir unser Brot wieder selbst backen ... mit Mehl, Hefe/Sauerteig,Wasser und Salz ... beide Brote überzeugen geschmacklich und so werden wir uns demnächst wieder einen BBA zulegen ...



Roggenmischbrot



Weizenmischbrot



Kranzkuchen nach dem Rezept von ihrer Brioche ;-)

* * * * *

Es ist mir endlich gelungen, die fertige Arbeitstasche und auch den "Red  Chili" von letzter Woche zu fotografieren - beides in meinen Augen gelungene Teile ;-) ...

Die Tasche ist prächtig und bietet wirklich Platz für all` die Dinge und Sachen, die ich jeden Tag mit in die Schule schleppe :-) ... den Gurt werde ich allerdings erneuern, da er mir doch eine Spur zu schmal  und der Tragekomfort somit nicht so prickelnd ist ...



* * * * *
Für den Pullunder wurde die Plastikbombe eingesetzt - verstrickt wurden 500 Gramm doppelt genommene DROPS Fabel - eine Hälfte unifarben und die andere Hälfte in gemustert,- die Bündchen wie immer von Hand.

Hier also ( nach 4 genähten Oberteilen) die gestrickte Nummer 6 in 2014:



* * * * *
Ansonsten:
  • hat der Alltag wieder Einzug gehalten und der Tag verläuft mehr oder weniger wieder in geordneten Bahnen ...
  • habe ich in der Schule inzwischen 16 Kinder ... und 14 davon gehen um 15 Uhr ...
  • merkt man sehr, dass das ein oder andere Kind vom letzten Jahr nicht mehr da ist ... die Geräuschkulissse ist fast erträglich ...
  • freue ich mich darüber, dass bis auf eine Lehrerin die gleichen Lehrer in die Hausaufgaben kommen ...
  • herbstelt es sehr bei uns, die meisten Pflanzen sind verblüht und der Garten sieht ein bißchen verwahrlost aus ...
  • konnte ich in den Ferien aus unseren Spalieren ganze 9 Kg Bohnen ernten, die zum Teil schon verkostet und zum großen Teil im Froster gelandet sind ...
  • stehen unendlich viele Lauchstangen in 3 Spalierkästen und wachsen ordentlich ... und ein Kasten quillt schier über ... Möhren ohne Ende :-) ...
  • müssen wir leider unseren Apfelbaum fällen :-( ... die große Fülle an Äpfeln hat sehr abgenommen und wir wunderten uns, dass plötzlich die Äpfel entweder am Baum verfaulten oder einfach abgefallen sind ... die Rinde sah dann auch sehr seltsam aus - nachfragen bei Fachmenschen haben uns dann unsere Internetrecherche bestätigt - Obstbaumkrebs ...
  • wundert es im Nachgang auch nicht mehr, dass wir schon 2 Mirabellenbäume und einen Kirschbaum fällen mussten ... unsere Erde hier scheint "kontaminiert" - ein Test ist allerdings so teuer, dass wir dafür sehr viele Äpfel kaufen können ...
  • wird es dann zukünftig keine Obstbäume mehr in der Blumeninsel geben ... aber über Winter haben wir genug Zeit zu Überlegen, wie wir sie in nächsten Jahr neu gestalten ...
  • schaffe ich mich nun in die Küche ... der andere Mensch in diesem Haushalt hat irgendwas von Hunger gemurmelt ... und das Schattentier sitzt auch schon eine Weile neben mir und maunzt erbärmlich ;-) ...
  • wünsche ich Euch eine gute Zeit!

SannA 13.09.2014, 19.42 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Nach den *Stripes* ...

kommen die *Stars* ...
und ich sag ´mal, dass drei selbstgenähte Oberteile in 19 Tagen es schon wert sind, ein Handgestricktes zu ersetzen ;-) ... und somit in die Hall of Fame "12 von 2014" aufgenommen werden dürfen!

Soeben fertig gestellt: Passt,sitzt und gefällt nicht nur mir ;-) ... auch der andere Mensch in diesem Haushalt hat begehrlich auf die Sterne geschaut ...





Ansonsten:
  • ist heute der erste von 4 freien Tagen ;-) ... und ich muss noch an die Socken - Singer ...
  • fliegt nämlich die Nichte der Freundin vom Berg für ein Jahr als Au-Pair nach Neuseeland und muss für den dortigen Winter noch mit warmen Socken versorgt werden ...
  • hat eine Blutuntersuchung ergeben, dass ich einen so irren Eisenmangel habe, dass ich mir nun Müdigkeit, Vergesslichkeit, Schwindel und Antriebslosigkeit nicht mehr zu erklären brauche ... sind es oft relativ kleine Ursachen, die riesengroße Unannehmlichkeiten mit sich bringen ...
  • haben wir für die freien Tage 2 große Rad - Touren geplant und werden wohl Morgen mit der ersten starten ...
  • sind gestern noch ein paar Stoffe hier eingedruddelt ;-) ... schon gewaschen und halbtrocken, sodass dem nächsten Nähprojekt Nix mehr im Wege steht ...
  • bin ich noch immer in einer Strickflaute, habe keine Idee und quäle mich seit Wochen an einem Drachenschwanz für die Friseurfreundin, der am kommenden Montag zu ihrem Geburtstag fertig sein muss ...
  • werde ich nun mit dem anderen Menschen in diesem Haushalt eine gemütliche Zeit auf Verandien verbringen ... das Katertier ist gerade auch nach Hause gekommen und so ist die Familie nun komplett :-) ...
  • wünsche ich Euch sonnige Tage, ob mit oder ohne Brückentag!

SannA 19.06.2014, 17.18 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Quer Beet ...

Wir leben noch und haben auch die brütende Hitze von Pfingsten leidlich überstanden ...
und da es heute mit 22 Grad richtig frisch war, haben wir uns auf die Räder geschwungen und eine schöne 14 Kilometer - Runde gedreht ...

Bevor ich euch aber ein paar Ausschnitte meiner Heimat zeige,
hier das "kleine Rote" ... und noch die Hemdbluse, bei der ja Kragen und RV fehlten ...





* * * * *



Der da oben hat geduldig gewartet, bis ich einen Schwung Bilder gemacht hatte ... dann blinzelte er mir zu und verschwand im Wald ...









Von ganz unten nach ganz oben ...



Die wohnen in der Blumeninsel ...
und noch am Mittwoch waren nur unscheinbare Knospen zu sehen



Sind die dick, Mann ... und scharf ohne Ende ... aber so lecker ;-) ...



Der arme schwarze Kater ist mal wieder weh und leidend ...
irgendwo hat er sich verletzt, denn ständig sind irgendwo kleine Blutflecken -
aber er lässt sich nicht "untersuchen"
und so hoffen wir, dass er alleine gesund wird ...

Euch allen eine gute Zeit - ob mit oder ohne Fußball ...

Ich freue mich auf 3 Tage arbeiten und dann 4 Tage frei ... danach geht es Nonstop 5 Wochen durch bis zu den Sommerferien ;-) ...

SannA 15.06.2014, 22.33 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Die Sache mit den Blusen ...

Ich bin ja, was Kleidung angeht, eher  von der  langweiligen Fraktion ...

Es muss schlicht sein, soll nicht durch bunte, schreiende Muster oder schreckliche Farben auffallen und am besten so aussehen, wie die Blusen, die ich mir vor 20 Jahren gekauft habe ;-) ...

Die 20 Jahre alten Blusen sind mittlerweile so verwaschen und dünn, dass es an der Zeit war, sich um neue Oberteile zu bemühen ...

Nichts von dem, was ich gesehen habe, hat nur annähernd dem geähnelt, was ich Tragen würde ... mit Preisen versehen, die ich nicht bereit war zu zahlen ...

Und so habe ich mir kurzentschlossen zwei Schnitte gekauft ... schlicht und einfach, komplett meinen Vorstellungen entsprechend und da die Stoffkiste gut gefüllt ist mit sommerlichen Farben und leichten Stoffen, ist gestern die erste Hemdbluse entstanden :-) ...

Nachher kommt noch das Stehkrägelchen dran ... es wird einen halbrunden Abschluß geben, im Ganzen noch ca. 15 cm kürzer ... und da ich weder Lust auf Knopflöcher noch auf Knöpfe annähen hatte, werde ich einen Reißverschluß einnähen, der aber erst noch gekauft werden muss ...





Sieben Stoffe liegen noch bereit :-) ... und da ich für den Zuschnitt und das Nähen grade mal 5 Stunden brauchte, wird es in diesem Sommer noch das ein oder andere *Handmade-Teil* geben ...

Hm, und da ja unter der Rubrik *Genadelt und Genäht*, stellt sich mir die Frage, ob ich auch die Blusen in meine Monatssoll-Rechnung "12 in 2014" aufnehmen darf ;-)

* * * * *
Ansonsten:
  • waren am Brückentag nicht alle Väter weh und leidend ... denn der Baupark war knallvoll ... um 11 Uhr mussten wir mehrere Runden drehen, bis wir einen Parkplatz hatten ...
  • gab es neben der jährlichen Margarite auch wunderschöne Tapeten für unser Büro ... und die Freude darauf, wie toll das aussehen wird, schmälert dann doch ein bißchen den Druck vor der vielen Arbeit ...
  • habe ich mir angewöhnt, die Pflanzen am Morgen zu Gießen ... seit die Schnattertasche Gattin des Lieblingsnachbarn in der Arbeitslosigkeit ist, hört man sie von 12 bis 22 Uhr ohne Unterlass ... und Frühmorgens habe ich im Garten meine Ruhe ... und kann dann auch mal Bildchen machen, ohne permanente Kommentare ...

Und die habe ich euch heute mitgebracht:














Euch allen einen sonnigen und erholsamen Sonntag!

SannA 01.06.2014, 10.03 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Und schon wieder ...

habe ich das selbstgesteckte Ziel erreicht :-) ... Nummer 5 lebt in 2014 ist fertig!

Mein *Ringelhörnchen/Streifenhörnchen* ist soeben fertig geworden - verstrickt wurden insgesamt 450 Gramm "Extra Merino" von Schachenmayr in den Farben Rot,Senf und Aqua mit Nadel 5 und 5,5 -
"Pate" war das Modell 28 in der Rebecca Nr. 57 und ich habe mir das Heft auch gleich bestellt :-) ... sind nämlich noch andere hübsche Sachen drin, und unter Umständen wird das Juni - Projekt  auch eines aus dem Heft werden :-) ...

Das Besondere für mich war, dass es mir erstmals gelungen ist, ein passendes quergestricktes Teil zu nadeln und ich bin schon recht zufrieden ;-)

Das Einnähen der Ärmel war allerdings eine rechte Tortur - meine Randmaschen waren sowohl am Body als auch an den Ärmeln zu locker und somit war das Zusammennähen eine rechte Fummelei und wurde auch nicht sehr ordentlich - ich hoffe, dass das Ganze nach dem Waschen nicht mehr so verfranselt aussieht ... und auch die Tatsache, dass die Ärmelnähte sehr dick und wulstig sind, macht mich auch nicht unbedingt froh ... ich habe die 3 Fäden am Reihenanfang immer zusammen gestrickt, damit ich nicht 100000 Fäden vernähen muss - sollte ich nochmal "quer stricken" werde ich das anders lösen müssen.

Die Wolle ist sehr weich und angenehm im Griff, das Verstricken war allerdings sehr grenzwertig, da sich die 4 Einzelfäden ständig verdreht haben und ich somit permanent "dazwischen" gestochen habe.

Nun denn, das Objekt der Begierde ist fertig und passt wie Deckel auf Topf - gleich wird es der WaMa anvertraut und ich denke, dass die Wäsche ihm gut tun wird.

Bedauerlicherweise haben wir wettertechnisch wieder *Weltuntergang* - von daher nur ein Bildchen in der Küche ...




* * * * *

Ansonsten:
  • wunderten wir uns über eine Woche, wieso der Schatten uns tagsüber mehr oder weniger ignoriert hat und Nachts nicht mehr nach Hause kam ... rein zufällig stellten wir dann fest, dass sein privater Eingang zwar von Innen nach Außen funktioniert - aber er draußen dann vor verschlossener Klappe stand ... kein Wunder, dass er etwas verstimmt war ... musste er doch denken, dass wir ihn nicht mehr wollen :-( ...
  • fangen Morgen in unserer Schule die schriftlichen Prüfungen an ... und ich habe nur die Kinder der 5ten und 6ten Klasse ...
  • freuen wir uns auch alle über den "beweglichen Ferientag", der uns das kommende Wochenende verlängern wird ;-) ...
  • lösen sich manche Probleme von selbst ... denn ein von einer Mutter ständig verschobenes Gespräch wird nun überhaupt nicht mehr stattfinden ... sie hat es vorgezogen, den Platz zu kündigen und so wird der Junge Morgen das letzte Mal in der FGTS sein ...
  • bin ich seit letzten Donnerstag mal wieder weh und leidend :-(  ... und kann nur zustimmen, dass die meisten Unfälle im Haushalt passieren ... ist mir nämlich beim Aufschütteln der Bettdecke der Läufer unter meinen Füßen weg gerutscht und ich mit beiden Knieen auf die Bettlatte geknallt ... das Laufen geht mittlerweile etwas besser ... wenn ich es dann mal geschafft habe aufzustehen ...
  • schaffe ich mich nun mal in Richtung Bad ... und hoffe, dass die Kinder heute genauso umgänglich und nett sind, wie sie es gestern waren ;-) ...
  • wünsche ich Euch allen eine gute Zeit!

SannA 27.05.2014, 09.17 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Nummer 4 in 2014 ...

Honey ist fäddisch ... und wartet auf die Runde in der WaMa ...

Verstrickt wurden satte 900 Gramm Schöller und Stahl *Limone* - einmal ein sonniges Gelb und einmal ein melierter Ton in Gelb - und Brauntönen mit Nadel 3,5, damit auch bestimmt Nix ausleiert!

Auch wenn das Teil für ein Sommerjäckchen recht schwer ist, ist es schon alleine vom Ansehen ein Lieblingsstück ;-) ... und nun bleibt zu Überlegen, was mir als Nächstes auf die Nadeln kommt ;-) ...



Jetzt verschwinde ich aber erst mal im Bad ... um 11:30 Uhr muss ich nämlich beim Zahnarzt aufschlagen ... eine ungeliebte Unterbrechung des sehr erholsamen Osterferienurlaubes ...

SannA 23.04.2014, 09.38 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wie versprochen,

die Details zu "Aqua" ... 
Alle Knöpfe sind dran, das Teil wunderbar aus der WaMa gekommen und am Donnerstag erstmals zur Schule ausgeführt und viel Lob eingestrichen ;-) ...

Verstrickt wurden 480 Gramm eines sehr gut abgelagerten Schurwolle/Kaschmir - Gemischs,- vor vielen Jahren mal bei Ibä geschnäppchet und noch genug übrig für einen Schal ...

Letztendlich doch nur mit 3,5er Nadeln, alles andere war zu locker und hat sich zu sehr "ausgeleiert" - das Maschenbild ist perfekt, die Größe wie Deckel auf Topf und das Muster "falsche Zöpfchen" - begonnen in den ersten Märztagen und am 24.03.14 beendet - die Knöpfe kamen dann aber erst am 02.04.14 dran ;-) ...





Ansonsten:
  • war heute nur Hausfrauenkram und langes Mittagsschläfchen angesagt ...
  • hatte es draussen grade mal 14 Grad und diesig ohne Ende, also Nix mit Garten ...
  • wurden weder Erde noch Pflanzen geliefert und ich befürchte, kommende Woche nur welkes, vertrocknetes Gestrüpp zu bekommen ... ist aber auch selten bescheuert, Pflanzen an einem Donnerstag zu versenden ...
  • sind die Pflanzen im Vorgarten gut angegangen, aber es
  • hat sich auch die erste Katze im Vorgarten verewigt und ich bin leicht angesäuert ...
  • sind in den Anzuchtskästen viele winzig kleine grüne Pflänzchen zu bestaunen ...
  • habe ich nach vielen Rechen - und Strickfehlern nun die ersten 20 Reihen am Rückenteil von "Honey" genadelt ... doppelt genommene recht dünne Baumwolle verstrickt sich sehr mühselig und man hat kaum den Eindruck, dass es ein Stück gibt ...
  • schaffe ich mich nun in den Stricksessel ...
  • wünsche ich Euch eine gute Zeit!

SannA 05.04.2014, 17.49 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Bevor der März vorbei ist ...

hier noch schnell der Beweis, dass *Aqua* tatsächlich fertig ist ... sieht man davon ab, dass noch der ein oder andere Knopf angenäht werden muss :-) ...

Sobald alle Knöpfe dran sind, gibt es auch noch ein paar Details!





Euch allen eine gute Nacht - und lasst Euch Morgen nicht in den April schicken :-) ...

SannA 31.03.2014, 22.08 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Monatssoll wieder erfüllt ;-) ...

Ha, schon zum zweiten Mal in 2014 ist mein Plan aufgegangen, jeden Monat ein *großes* Gestrick zu beginnen und auch fertig zu stellen :-) ...

Hier also mein Kirschzöpfli - Jäckchen, gestrickt aus 575 Gramm "Soft Tweed" in der Farbe Kirsche von Schachemmayr smc.Die Wolle ist sehr angenehm im Griff und das Waschen der Maschenprobe zeigte schon, dass sie sehr weich und zart wird.

Auf dem Bild nicht zu erkennen und auch nicht fotografierbar ... ich habe Schulterpassen gestrickt! und das war ein ganz schönes Gefummel, da ich ja die Ärmel immer von oben stricke ...

Die Ärmel selbst habe ich glatt und nur in der Mitte zwei Reihen Zöpflis genadelt und das Bündchen dann komplett in Zöpfchen.
Auf diesem Bild und meinem Monitor wird die Farbe ziemlich gut dar gestellt



Besonders schön finde ich die Knöpfchen, die der andere Mensch in diesem Haushalt ausgesucht hat - aber bis die angenäht waren ...



Und jetzt wird das Teil in die WaMa geworfen ...

* * * * *
Ansonsten:
  • bin ich mir noch nicht so schlüssig, was als nächstes auf die Nadel kommt - ich teste jetzt erst Mal was mit dem Silver Girlie, dann entscheidet sich, ob das März - Gestrick von Hand oder mit der Maschine gestrickt wird ...
  • kann ich berichten, dass ich 11 schriftliche Anmeldungen für 2014/2015 habe ... somit eine Gruppe zustande kommt und ich mit den Kindern in meiner Schule bleiben kann :-) ... 
  • freue ich mich sehr darauf, Morgen um 16:30 Uhr die FGTS - Räume abzuschließen ;-) und mich in die wohlverdienten Ferien zu verabschieden ...
  • gibts danach noch einen kleinen Einkauf, damit wir über die närrischen Tage nicht zur Hütte raus müssen ...
  • freue ich mich auch auf heute Abend, denn da kommt die Friseurfreundin und macht mir die Haare schön ;-) ...
  • habe ich nächste Woche Donnerstag dann den Termin beim neuen Augenarzt und bin sehr gespannt, was nun mit meinen Augen ist ...
  • war ich am Montag bei dem wunderbaren Wetter im Garten und wollte mich eigentlich ins Unkraut stürzen ... aber eine fiese Stechmücke hat schon vor einem Beginn der Arbeit "zugeschlagen" ... und mich ins Gesicht gestochen ... weiß der Geier, wo das Tier vorher war ... seitdem bin ich "platt wie Flunder", müde ohne Ende und lag gestern Abend um 21 Uhr schon in den Kissen ...
  • wünsche ich Euch einen guten Tag!

SannA 26.02.2014, 09.01 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Normalerweise heißt es ja,

aller guten Dinge sind drei ... aber bis ich mit dem Kragen des grauen Jägglis zufrieden war, brauchte es 5 Anläufe ... und die Ärmel, die ich ja immer "von oben runter" stricke, wurden nach der Wäsche auch um satte 15 Reihen aufgezogen ...

Jetzt ist es perfekt und ich bin sehr zufrieden :-). Die Art, bzw. Idee für das Jäggli habe ich bei Tichiro abgeschaut :-) ... ihr "Blue Bayou" war das Vorbild - wobei ich so arg eng taillierte Teile nicht mag und mein Jäggli mehr "Luft" hat!

Verstrickt wurde doppelt genommene Sockenwolle,- einmal "Mystic - Kafee Fassett" und jeweils graue bzw. weinrote Unis von Regia - insgesamt 735 Gramm inclusive der Knöpfe, die ich auch dieses Mal mit so kleinen durchsichtigen Knöpfchen von hinten her fixiert habe - es erleichtert mir das Annähen sehr und die "Hauptknöpfe" sitzen dann auch viel besser.

Ich müsste schauen, aber ich glaube, so gute 3 Wochen habe ich daran genadelt - und habe meine private Zielvorgabe, jeden Monat in 2014 ein großes Teil zu stricken, hier schon mal erfüllt :-) ... und das zweite Gestrick ist am Rückenteil schon kurz vor der Achselabnahme!




Und nun weiß meine allerliebste Internetfreundin auch, warum ich bei den Ärmeln drei Knäuel Wolle hatte ;-) ...

* * * * *
Ansonsten:
  • hat um 7 Uhr der Wecker geklingelt, denn der andere Mensch in diesem Haushalt und ich haben uns für meinen freien Tag ganz tapfer einen gemeinsamen Zahnarzttermin gemacht ... 
  • habe ich diesen Freitag wieder frei und wir werden beide erneut beim Zahnarzt aufschlagen ...
  • sind wir dann auch noch zum Optiker - und haben für mich mal wieder neue Lesebrillengläser geordert ... seit den Augen - OP`s  in 2009 sind das nun schon die 5. Paar Gläser, die die Lesefähigkeit verstärken müssen ...
  • schaffe ich mich jetzt in den Sessel und stricke noch ein bißchen ... um danach bestimmt ein Nickerchen zu machen ... bevor ich mich dann über die Bügelwäsche hermachen muss ... die von letzter Woche liegt da ja auch noch ...
  • wünsche ich Euch einen guten Start in die neue Woche und dass Ihr von Schneechaos verschont bleibt!

SannA 27.01.2014, 12.33 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2019
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Besuch
illy:
Hallo Du, Urlaub geht immer superschnell vorb
...mehr
illy:
Hallo Du Liebe, Gute Besserung und Gute Erhol
...mehr
Ingrid:
Ich habe ein Lieblingsbrotrezept, das ganz ei
...mehr
illy:
Gute Besserung... und ein schööönes WELGilly
...mehr
illy:
Hallo Du Liebe, Ein Frohes Neues Jahr 2019. F
...mehr
Zahlen
Einträge ges.: 2459
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 1344
ø pro Eintrag: 0,5
Online seit dem: 01.01.2006
in Tagen: 4860